Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung, gelten für die vom Partyservice-Gasko angebotenen Leistungen, wie die Lieferung von Speisen und Getränken, Servicedienstleistungen, Personaldienstleistungen, den Verleih von Partyzubehör und die Vermittlung von eigenen, als auch Dienstleistungen und Waren von Drittanbietern, die der Kunde zuvor bei uns persönlich, per Post, Telefon, Fax, oder E-Mail bestellt hat. Die Angebote, Lieferungen und Leistungen des Partyservice-Gasko erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

Der Partyservice-Gasko ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein, so lässt dies die Gültigkeit der einzelnen Verträge insgesamt und der übrigen Vertragsbedingungen unberührt. Änderungen der vertraglichen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Für sämtliche im Zusammenhang mit den AGB stehenden und den Rechtsbeziehungen zwischen Kunden und dem Partyservice-Gasko gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Kassel


(1) Angebot und Preise

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Kunde kann auf dieser Basis ein schriftliches, auf seine Vorstellungen zugeschnittenes Angebot verlangen. Das zeitlich letzte Angebot hebt alle vorigen auf. Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Beschreibungen z.B. bezüglich saisonaler Verfügbarkeit einiger Waren sind möglich. Hierbei wird die Ware ohne Preisänderung und Ankündigung ersetzt.

Die Preisangaben erfolgen in Euro. Die jeweilige Preisliste verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe ihre Gültigkeit. Die z. Z. gültige Liste ist immer auch auf unserer Homepage einzusehen. Preisänderungen behalten wir uns vor. Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

(2) Anzahl der Gäste

Der Kunde ist Verpflichtet die Gästezahl 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn incl. Musikern, Küchen- und Servicepersonal telefonisch oder per E-Mail bekannt zu geben.

(3) Partyservice-Gasko-Vertrag

Kaufabschlüsse, Lieferverträge und sonstige Vereinbarungen, insbesondere mündliche Verabredungen und Zusicherungen, werden erst durch den Abschluss eines Cateringvertrages verbindlich. Der Besteller versichert mit der Unterzeichnung des Vertrages, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und erklärt sich mit diesen einverstanden. Ihre Bestellung wird erst verbindlich, wenn Sie Kaution bzw. Gesamtpreis bezahlt haben.

(4) Terminreservierung, Anzahlung, Bezahlung, Kaution

Mit dem Abschluss des Partyservice-Gasko-Vertrages zahlt der Kunde eine Anzahlung bzw. Kaution in Höhe von 50 bis 100 Euro für die Terminreservierung. Zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Zahlung vom vereinbarten Gesamtpreis zu leisten.
Anzahlung dient als Kaution. Die wird nach der Veranstaltung an den Auftraggeber zurückerstattet.


(5) Stornierung, Rücktritt vom Vertrag

Bei Stornierung / Rücktritt von bereits abgeschlossenem Partyservice-Gasko-Vertrag werden die Anzahlungen gem. § 4 AGB dem Besteller nicht erstattet. Der Rücktritt vom Auftrag bedarf der Schriftform.

(6) Lieferung

Die Anlieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zum vereinbarten Liefertermin. Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen von fachlich geschultem Personal. Bei jeder Lieferung kann es zu Zeitverschiebungen kommen, die wir selbst bei sorgfältiger Vorplanung nicht beeinflussen können. Hierfür können wir keine Ersatzansprüche übernehmen .Wir behalten uns ohnehin eine Ankunftsdifferenz von + 15 bzw. – 30 Minuten vor. Für Zeitverschiebungen und dadurch entstehende Schäden, die durch höhere Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadensersatzansprüche. Der Kunde gewährleistet die Endgegennahme, der von ihm bestellten Waren und Leihzubehör und quittiert den ordnungsgemäßen Erhalt der in seiner Bestellung georderten Waren, Leihzubehör und Dienstleistungen, auf der Durchschrift der vom Auslieferpersonal ausgehändigten Quittung bzw. Rechnung.

Besonderheiten die den Lieferort betreffen, wie Baustellen, lange Wege, Treppen über 3 Etagen, nicht funktionierende Fahrstühle etc., sind durch den Kunden bei der Bestellung mitzuteilen, damit wir uns zeitlich und organisatorisch darauf einrichten können. Für besonders aufwendige Gegebenheiten, den Lieferort betreffend, behalten wir uns vor eine Mehraufwandspauschale zu berechnen.

(8) Haftung, Gewährleistung

 
Die Haftung des Partyservice-Gasko im Rahmen der vereinbarten Leistungen, ist begrenzt auf den Warenwert. Nach Übergabe der bestellten Waren und Leihwaren an den Kunden, geht die Haftung für Beschädigung und Bruch auf den Kunden über. Der Kunde trägt von der Übergabe bis zur Rückgabe die Verantwortung für unsere Leihware. Leihware die mit Getränken und Speisen in Kontakt kamen, sind aufgrund hygienischer Bestimmungen, gereinigt zurückzugeben. Diese werden vom Kunden nach vorheriger Terminabsprache an unsere Adresse zurückgebracht. Abholung und Reinigung des Equipments durch die Firma Partyservice Gasko wird extra berechnet (Festpreis nach Absprache oder zum festen Stundensatz von 25 €/Stunde). Exakte Bruch- und Fehlmengen können erst nach erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Fehlmengen und Bruch werden zum Tagespreis berechnet. Der Kunde hat die Ware nach mit ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Erkennbare Mängel bzw. Reklamationen bezogen auf Menge der bestellten Waren, können nur sofort nach Anlieferung gemacht werden und müssen sofort auf dem Lieferschein vermerkt werden. Für Schäden entstanden durch höhere Gewalt übernehmen wir keine Ersatzansprüche. Für die Geräte, die dem Partyservice-Gasko von Ort zur Verfügung gestellt werden (Spülmaschinen, Herde, etc.) übernehmen wir keine Haftung.

Execution time (seconds): ~0.785942